Hardrock

Rotlicht, Rocker und Crystal Meth; Kampfhunde und „Snuff“-Videos. Ein knallharter Thriller über das internationale organisierte Verbrechen: Coburg, Berlin, Bad Staffelstein, Nürnberg, München, Cheb (Tschechien), Long Island (USA) sind Schauplätze. Kult-Kommissar Charly Herrmann, der „fränkische Desperado“ läuft zur Höchstform auf. Im Alleingang sucht der SOKO-FRANKEN-Chef nach der Tochter seiner Ex-Geliebten und legt sich mit Dealern, Rockern und dem BKA an.

Glänzend recherchiert, sauber strukturiert, ein langer furioser Showdown: „Ein Thriller der Extraklasse“ (DMAX).

Eine besondere Würdigung erfuhr der Roman 2016, als ihn der TV-Sender DMAX unter dem Titel „Hard Rock“ in  seine limitierte Exklusiv-Edition „DMAX – Krimis für echte Kerle“ aufnahm.

Rezensionen

„Ein internationaler Thriller, der zeigt, dass der Autor ein großartiges Gespür für Spannungsabläufe hat. In jeder Beziehung ganz starker Stoff.“

(DOPPELPUNKT MAGAZIN)

„Der Autor entwickelt eine spannende Story, brutal bis an die Grenzen und doch so authentisch, dass es schmerzt.“

(MAIN-ECHO)